Beste Autoversicherung

Billigste ist nicht beste Versicherung

Welcher Anbieter die beste Autoversicherung bietet, muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden. Versicherungsvergleiche im Internet helfen, günstige Autoversicherungen zu finden und dabei neben dem Preis auch das gebotene Leistungspaket und den Kundenservice zu vergleichen. Die Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung Jeder Autofahrer braucht eine Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung. Das Straßenverkehrsamt verlangt den Nachweis dieser Versicherung anhand der so genannten eVB-Nummer. Die Abkürzung steht für elektronische Versicherungsbestätigung.

Sie ersetzt die früher übliche Doppelkarte. Der Gesetzgeber lässt sich bei der Einführung einer Pflichtversicherung vom Gedanken des Opferschutzes leiten. Kein Unfallopfer soll leer ausgehen oder von staatlichen Leistungen abhängig sein, weil der Verursacher mittellos ist. Der Mindestumfang der Haftpflichtversicherung ist deshalb gesetzlich festgelegt.

KFZ Versicherung

Dennoch gibt es in den angebotenen Leistungen wesentliche Unterschiede. Die Deckungssummen sind in aller Regel deutlich höhere als die vom Gesetz geforderten Mindestbeträge. Häufig sind auch Elemente integriert, die nicht nur den Unfallgegner schützen, sondern auch den Versicherungsnehmer selbst. Ein wichtiges Beispiel hierfür ist eine Versicherung der Gesundheitsschäden, die der Fahrer bei einem selbst verschuldeten Unfall erleidet. Während alle anderen, auch die Insassen des eigenen Fahrzeugs, gesetzliche Ansprüche haben, geht der Fahrer als einziger leer aus. Die Zusatzversicherung, die die frühere Insassen-Unfallversicherung ersetzt, schließt eine wichtige Lücke.

Weitere interessante Erweiterungen, die eine beste Autoversicherung auszeichnen, sind Schutzbriefleistungen und die so genannte Mallorca-Police, die den deutschen Standard der eigenen Versicherung auch für Mietwagen im Ausland garantiert. Diese sind oft mit nur unzureichenden Summen versichert. Die zusätzliche Versicherung gilt natürlich nicht nur auf Mallorca, sondern für alle ausländischen Mietwagen.

Der Beitrag für die Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung richtet sich in erster Linie nach der Typklasse des Fahrzeugs. Weitere Tarifmerkmale wie Kilometerleistung, Fahrerkreis und Alter der Fahrer haben ebenso Einfluss wie die Adresse des Kunden, aus der der Versicherer auf die Bonität, also die Zahlungsfähigkeit schließen kann. Von dem so ermittelten Beitrag zahlt der Versicherungsnehmer einen Prozentsatz in Abhängigkeit von den schadenfreien Jahren. Wer langjährig ohne Unfall unterwegs ist, braucht dem Versicherer nur ein Viertel dessen zu überweisen, was einem Fahranfänger berechnet wird.

Die Kaskoversicherung

Noch größere Unterschiede als in der Haftpflichtversicherung gibt es in den Angeboten der Versicherer zur Fahrzeugversicherung. Sie wird in den Paketen Teilkasko- und Vollkaskoversicherung verkauft. Die Teilkaskoversicherung bezieht sich auf einige wesentliche Risiken wie Diebstahl, Brand, Wildunfall, Sturm, Überschwemmung und Glasbruch. Die Vollkaskoversicherung erweitert diese Gefahren um sonstige Unfälle und Vandalismus. Die Beitragsberechnung ist ähnlich wie in der Haftpflichtversicherung, einen Schadenfreiheitsrabatt gibt es aber nur für die Vollkaskoversicherung.

Es sind scheinbar nur Kleinigkeiten, die die besten Autoversicherungen von ihren Mitbewerbern unterscheiden. Im Schadenfall kann es aber einen großen Unterschied bedeuten, wenn statt des Zeitwertes der Neupreis oder bei Gebrauchtwagen der Kaufpreis versichert ist, wenn sich die Versicherung nicht nur auf Wildunfälle, sondern auch auf Zusammenstöße mit Haus- oder Weidetieren oder sogar Vögeln bezieht, wenn zusammen mit dem Steinschlagschaden an der Frontscheibe auch die in der Scheibe verbauten Sensoren oder aufgeklebte Vignetten ersetzt werden.

Leistungseinschränkungen bringen Rabatte

Entscheiden Sie sich für einen Tarif mit Werkstattbindung und fahren Sie für die Autoreparatur immer in eine vom Versicherer benannte Partnerwerkstatt, können Sie mit deutlichen Rabatten auf den Versicherungsbeitrag rechnen. In einem normalen Tarif steht Ihnen dieser Service natürlich auch zur Verfügung. Die Versicherer honorieren die Entscheidung für die Partnerwerkstatt meist mit einem Hol- und Bringservice, mit kostenloser Reinigung des Fahrzeugs, einer Entschädigung für den Nutzungsausfall oder einem Tankgutschein. Herstellergarantien werden übernommen.

Kundenservice vor Ort oder im Internet

Die beste Autoversicherung finden Sie nicht nur anhand von Vertragsbedingungen und Preisen. Auch der Kundenservice ist ein wesentlicher Aspekt. Sie entscheiden, ob Sie den Service eines Direktversicherers im Internet ausreichend finden, oder ob Sie einen Ansprechpartner vor Ort benötigen. Viele Versicherungskonzerne bieten mehrere Vertriebswege, beispielsweise der Generali Konzern mit den Serviceversicherern AachenMünchener und Generali Versicherungen oder im Direktvertrieb mit der Cosmos Kfz-Versicherung. Achten Sie auch auf Auszeichnungen wie Deutschlands fairster Versicherer von Focus Money oder die KUBUS-Studie zur Kundenzufriedenheit.